Meldungen: Stadtwerke Ellwangen

Seitenbereiche

Störungsdienst Gas/Wasser
phonenumber 07961 84-675 (Tag und Nacht)
Herzlich willkommen bei den Stadtwerken Ellwangen
Wir sind vor Ort und persönlich für Sie da!
Stadtwerke Ellwangen - regional bestens versorgt!
Jetzt Erdgas fahren und Stadtwerke Bonus sichern!
Herzlich willkommen bei den Stadtwerken Ellwangen
Wir sind vor Ort und persönlich für Sie da!
Stadtwerke Ellwangen - regional bestens versorgt!
Jetzt Erdgas fahren und Stadtwerke Bonus sichern!

Hauptbereich

Steigende Preise am Weltmarkt führen zu Preiserhöhung

Artikel vom 11.11.2021

Die Stadtwerke Ellwangen passen ihre Gaspreise an, weil die Beschaffung sich um ein Vielfaches verteuert hat.

Das Erdgasnetz im Versorgungsgebiet der Stadtwerke um Ellwangen wird mit Gas gespeist, das über den Weltmarkt bezogen wird. Die Stadtwerke selbst produzieren kein Gas und sind deshalb den Preisschwankungen am Markt ausgesetzt. Im Herbst 2021 waren die Preise für Erdgas auf Rekordjagd, stiegen zeitweise auf über 100 Euro pro Megawattstunde. Als Vergleich: Noch vor zehn Monaten lag der Preis bei rund 15 Euro. Eine Entwicklung, die nun auf die Endkundenpreise durchschlägt: Die Stadtwerke Ellwangen erhöhen ihre Erdgaspreise – allerdings moderat, angesichts der Preisexplosion. Die Preissteigerung beläuft sich im Mittel für Stadtwerke-Kunden auf 1,1 Cent (netto) pro Kilowattstunde. Die Gasrechnung für einen Durchschnittshaushalt steigt dadurch um etwa 235 Euro pro Jahr.

Die aktuell gültigen Preise finden Sie hier:

> Grund- und Ersatzversorgung für Haushaltskunden

> Grund- & Ersatzversorgung für gewerbliche Kunden

> VirngrundGas-Spar 12-22

> VirngrundGas-Spar 12-BIO-22

Die Gründe für den starken Preisanstieg am Weltmarkt sind vielseitig: Die Speicher in Europa waren nach dem sehr kalten vergangenen Winter leer, bzw. nur teilweise gefüllt. Die nun insgesamt anziehende Weltkonjunktur nach dem pandemiebedingten Einbruch sorgte für hohe Nachfrage und wurde noch verstärkt vom anhaltend enorm großen Bedarf aus China. Die Folge: Viele Tanker mit Flüssiggas aus den USA fuhren nach Asien statt nach Europa, weshalb die Speicher hier nicht gefüllt werden konnten. Die nun anstehende Heizperiode erhöht den Druck. Die Gaslieferungen aus Russland wurden zudem verknappt - ein Politikum rund um die Freigabe der neuen Pipeline „Nord Stream 2“. Es ist trotz zwischenzeitlicher Entspannung nicht davon auszugehen, dass der Preis mittel- und längerfristig auf sein ursprüngliches Niveau zurückgeht.

Service Center
Wir stehen Ihnen in allen Fragen rund um unsere Produkte und Leistungen persönlich zur Seite: Egal, ob Sie mehr zu Erdgas, Wasser, Wärme oder Erdgas-Mobilität wissen möchten.

Auf den folgenden Seiten stehen für Sie alle Dokumente gesammelt zum Download bereit. Bei Fragen zu Tarifen können Sie sich direkt persönlich an unsere Ansprechpartner je Abteilung wenden. Wann Sie uns erreichen, entnehmen Sie bitte unseren Öffnungszeiten.
Schnellauswahl